Willkommen in der Streitschule!
Wählen Sie aus

Gefühle? - Muss das denn sein?

Gefühle? In unserer eher rational ausgerichteten Kultur ist es ungewöhnlich, Gefühle wahrzunehmen, zu zeigen oder gar zu äußern. Im Gegenteil: Gefühle werden meist nicht ernst genommen oder gar als wichtig angesehen. Eher geachtet und geschätzt wird "die richtige Art zu denken." Mehr dazu hier...

Kennen Sie die Zehn Gebote des Fairen Streitens?

Zum Beispiel: Du sollst nicht überrumpeln! Zum Streiten gehören immer zwei - und wenn einer Seite gerade überhaupt nicht nach einer Auseinandersetzung zu Mute ist, darf sie das getrost bekannt geben und einen anderen Termin vorschlagen.. Mehr dazu hier...

Machen Sie eine Übung aus der Streitschule!

Führen manche Ihrer Werte häufig zu Konflikten und warum (Pünktlichkeit ...)?
Sie können diese Übung alleine oder zu mehreren machen. Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse, erzählen Sie einander, was Sie herausgefunden haben und freuen Sie sich darüber, dass Sie so ganz unterschiedliche Menschen sind. - Was wäre die Welt sonst langweilig!
Mehr dazu hier...